„Anrudern“ und Bootstaufe beim Miltenberger Ruderclub

Mit sieben Booten gingen die jugendlichen und erwachsenen Ruderer schon am frühen Morgen bei strahlendem Sonnenschein auf Wasser, um die Rudersaison 2017 offiziell zu eröffnen. Im Anschluss trafen sich zahlreiche Mitglieder und Gäste im Außengelände zur Taufe des neuen Ruder-Einers für die Kinderausbildung.

1. Vorsitzender Michael Dümler begrüßte die Anwesenden und gab einen kurzen Ausblick auf die kommende Saison. Als Vertreterin der Sparkasse Miltenberg-Obernburg , welche das neue Boot bezuschusst hat, taufte Frau Hock das neue Boot auf den Namen „Backbert“ und besiegelte dies obligatorisch mit einem Sekt-Bad.

Pater Werner Reischmann vom Kloster Engelberg sorgte für den kirchlichen Segen und wünschte ebenfalls eine jederzeit wohlbehaltene Rückkehr der Ruderer des neuen Einers. Danach konnten sich alle bei einem reichhaltigen und leckeren Frühstücksbrunch im neu gestalteten Clubraum stärken.
Die Veranstaltung war rundum gelungen und die Vorfreude auf das
kommende Ruderjahr deutlich zu spüren.

Anrudern April 2017 mit Bootstaufe "Backbert"

Anrudern April 2017 mit Bootstaufe „Backbert“

Dieser Beitrag wurde unter Clubevents veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.